DE | EN

Henning Ahlert

Henning Ahlert

Henning Ahlert, Jahrgang 1969 ist geschäftsführender Gesellschafter der junokai GmbH.


Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften sammelte er ab 1994 erste Berufserfahrungen bei EDS Electronic Data Systems in Rüsselsheim und in Plano, Texas.


Nach Tätigkeiten in der strategischen Planung und als Assistent des Vorsitzenden der Geschäftsführung entwickelte er das Geschäft mit Customer Care Dienstleistungen für EDS in Deutschland. Er sammelte Erfahrungen in Beratungsprojekten, bei der Entwicklung von Customer Care Systemen und im Aufbau, Betrieb und Management von Call Centern.


Im Jahr 2000 wechselte er zu der Unternehmensberatung CMC mit der er den Verkauf der ersten Kabelnetzregionen von der Deutschen Telekom an Investoren begleitete.


Hier war er als Berater an der Neuordnung der Kundenserviceaktivitäten und Standorte in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg beteiligt. Über einen Beratungsauftrag hinaus begleitete er Kabel Deutschland vor und nach dem Verkauf an ein Investorenkonsortium zuerst als Berater, später als Direktor Kundenservice und Telefonvertrieb. Dabei war er für alle kaufmännischen und technischen Kundenserviceaktivitäten in den eigenen und externen Call Centern und die In- und Outboundaktivitäten im Telesales verantwortlich.


Im Jahr 2007 wechselte er in den Vorstand der 1&1 Internet AG, verantwortlich als COO für den Bereich Operations/Customer Care. Zu seinem Verantwortungsbereich gehörten ca. 2.500 Mitarbeiter in den eigenen Service Centern weltweit und ca. 5.000 Mitarbeiter bei externen Dienstleistern. Zu seinen Aufgaben gehörte über 6 Jahre lang die Betreuung aller Produktbereiche der 1&1, dem Bereich Access (DSL und Mobile Internet), Applications (Webhosting) und Portale (Free- und Pay-Mail Kunden) in 12 Ländern. Zuständig war Henning Ahlert für alle kundenbezogenen Serviceaktivitäten in den internen und externen Service Centern, dem Telesales, der Logistik, dem Fraud- und Abusemanagement. Zudem leitete er in seiner Zeit bei 1&1 interimistisch den Vorstandsbereich Personal für 8 Monate.


Henning Ahlert verfügt sowohl über ausgezeichnete Detailkenntnisse in vielen Bereichen des Customer Care als auch über Erfahrung im Management großer Kundenservice-Einheiten auf Vorstandsebene.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Jonas Leismann

Jonas Leismann

Jonas Leismann (1972) verstärkt seit dem 01. Februar 2018 das Management der junokai GmbH als Associate Partner. Der Diplom-Sozialwissenschaftler und Diplom-Betriebswirt bringt über 20 Jahre Erfahrung im Outsourcing von Customer Management Prozessen mit. Zuletzt war er in der Deutschland Geschäftsführung von Capita Europe einem der größten Business Process Outsourcing Dienstleister in Europa verantwortlich für Vertrieb und strategische Key Accounts im Customer Management. Bei junokai verantwortet Herr Leismann das Business Development sowie die Pflege von Projekten und Kundenbeziehungen auf Senior Level.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Carlos Carvalho

Carlos Carvalho

Carlos Carvalho, Jahrgang 1972, begann seine Karriere 1998 bei der SiTEL GmbH wo er, nach erfolgreicher Tätigkeit in diversen Führungspositionen, für die Qualitäts- und Prozessanalysen als auch für die Koordination aller Implementierungen in Deutschland verantwortlich war. Innerhalb des Konzerns wechselte er zur SiTEL Consulting nach London um Beratungsprojekte auf internationaler Ebene durchzuführen.


Im Jahr 2001 wechselte Herr Carvalho zur Philips Akademie nach Hamburg als Trainer und Berater in den Bereichen Prozess-, Qualitätsmanagement und betreute dort internationale Konzerne.


Hiernach übernahm er als ComCenter Manager bei Walterservice den Standort Hamburg mit einem Verantwortungsbereich für 250 Mitarbeiter.


Ende 2004 wechselte er als Manager EU Phone Support zu eBay. Dort baute Herr Carvalho die europäischen Call Center Aktivitäten aus, entwickelte sie qualitativ weiter und implementierte zusätzliche Live-Kontaktkanäle. Neben diesen Tätigkeiten war er Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite für das Thema Performance Management, um dies kontinuierlich weiterzuentwickeln.


Im Anschluss übernahm Herr Carvalho bei der Quelle.Contact und später beim Rechtsnachfolger Walterservices die Verantwortung als Key Account Manager für HSE24 mit über 1.000 Mitarbeitern an 7 Standorten. Bei Walterservices verantwortete er zeitgleich interimistisch einen Contact Center Standort.


Nach weiteren Positionen als Head of CS bei Zalando, 1&1 und BILD KG mit dem speziellen Fokus auf Veränderungsprojekte innerhalb der jeweiligen Kundenservicestrukturen ist er seit Juli 2016 bei junokai als Berater tätig.


Hier kann er seine vielfältige Erfahrung bei Veränderungsprozessen, der Durchführung von (Optimierungs-)projekten und Lösung von operativen Herausforderungen in nationalen und internationalen Kundenservice-Organisationen einbringen.


Zu seinen Spezialgebieten gehören das (Customer) Service Design und die Schaffung kontinuierlicher Optimierungsprozesse in den Bereichen eCommerce, Online Services sowie die Verstärkung der Vernetzung des Customer Services mit den entsprechenden Produktbereichen.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Roman Bodammer

Roman Bodammer

Roman Bodammer (1985) verstärkt seit März 2019 junokai als Berater.


Er verfügt über 12 Jahre Erfahrung in Customer-Experience und -Service in Führungspositionen und als Berater auf internationalen Projekten für globale Unternehmen in Finance/Online-Payment, IT & Technology, FMCG und Fashion E-Commerce.


Bei einem internationalen Microsoft BPO Projekt, war er der verantwortliche Manager für Zielerreichung und Qualitätsmanagement. Dabei wurde sein Team einige Male in Folge als Top-Performer Team in EMEA ausgezeichnet. Hiernach verantwortete er Aufbau und Skalierung eines BPO Projekts für Zalando Customer Service sowie Aufbau eines Fraud Bereichs für PayPal Israel.


Weiterhin war Roman Bodammer als Head of Customer Service verantwortlich für Aufbau und Leitung der Bereiche Service und Live Operations bei Deliveroo in D-A-CH.


Als Berater und Interim Manager in den Bereichen Customer Service und CRM betreute er internationale Start-ups und KMU bei Aufbau und Ausrichtung der customer-facing-Bereiche mit Fokus auf strategische Planung und Prozessdesign sowie Change Management.


Sein Profil runden seine Kultur- und Sprachkenntnisse ab. Durch seinen internationalen Hintergrund beherrscht Roman Bodammer vier Sprachen auf muttersprachlichem Niveau – Deutsch, Hebräisch, Russisch und Englisch.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Ralf Dinter

Ralf Dinter

Ralf Dinter (1972) verstärkt seit Oktober 2019 das Team der junokai GmbH als Senior Berater. Er besitzt über 20 Jahre Erfahrung in allen operativen Facetten des Kundenservices wie Operationsmanagement, Vendormanagement, Sales after Service, Qualitymanagement, Training oder Projektmanagement, sowohl auf der Inhouse- als auch auf der Vendorenseite.


Herr Dinter hat die Call Center Branche von der Pike auf gelernt. Bereits während seines Studiums der Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt empirische Forschung durchlief er  verschiedene Stationen bei der DDS Dresdner Direkt Service GmbH in Duisburg, angefangen vom studentischen Mitarbeiter im Frontoffice über die Rolle als Fachreferent/Trainer zum Supervisor und schlussendlich als Spezialist Projekt Office. Er konnte dort umfassende Erfahrung im operativen Bereich sowie im Projektmanagement sammeln. 


In seinen anschließenden Tätigkeiten als Account Manager bei der Sykes Enterprises GmbH & Co. KG in Wilhelmshaven und als Qualitätsmanager und Operational Manager bei der Sitel GmbH in Berlin betreute er nationale und internationale Großkunden aus dem technischen Bereich sowie dem Finanzsektor. Dort steigerte er Qualitätskennzahlen mit Schwerpunkt Kundenzufriedenheit auf stabile Zielwerte und optimierte Projekte mit negativen oder geringen Margen in lukrative Geschäftsmodelle. 


Als Vendormanager bei Kabel Deutschland in Unterföhring steuerte Herr Dinter 6 externe Servicepartner in allen KPIs wie Vertrieb, Quality und Kosten an 11 Standorten im Front- und Backoffice. Er steigerte die Vertriebsergebnisse durch Weiterentwicklung der Partner mit Vertriebsstrategien und -projekten und war maßgeblich an Vertrags- und Preisverhandlungen beteiligt. Zusätzlich verantwortete er interimistisch ein Kundenservice Center. 


Anschließend übernahm er die Leitung und Steuerung des Kundenservice Centers der Vodafone Kabel Deutschland GmbH in Halle/Leipzig, wo er neben notwendigen Veränderungsprozessen von der Initiierung bis zur erfolgreichen Umsetzung auch die Vertriebsergebnisse von 2 weiteren internen Standorten verantwortete. Er übernahm die operative Projektverantwortung zur Implementierung des asynchronen Messagings im Kabelbereich über alle Standorte sowie eines einheitlichen Webtools über 3 Produktwelten und erstellte zudem Analysen, Reports und statistische Auswertungen. 


Die operativen Schwerpunkte von Herrn Dinter liegen in der Analyse und Optimierung von Prozessen und Abläufen zur Steigerung der Umsätze und der Kundenzufriedenheit sowie der Implementierung und Steuerung von nachhaltigen Sales after Service-Ansätzen mit Wandel des Kundenservices vom Cost zum Profit Center. 


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Michael Fürst

Michael Fürst

Michael Fürst verstärkt seit August 2019 das junokai Team als Berater.


Nach dem Berufseinstieg als Trainer und Berater sammelte er über 22 Jahre Erfahrungen in den verschiedensten Customer-Service Organisationen.


Nach dem Studium begann er zunächst als Partner in einer Unternehmensberatung. Dort beschäftigte er sich schwerpunktmäßig mit Trainings zu den Themen Kundenservice, Verkauf und Vertrieb.


Nach der Arbeit als Mitarbeiter im Vertrieb für die TAS in Puchheim baute er für die bps GmbH in Deggendorf bereits das erste Call Center auf. Nach einem Wechsel zur Betriebskrankenkasse „Die Schwenninger“ wurde er verantwortlich mit dem Aufbau und Betrieb eines zentralen Kundencenters betraut.


Für den Dienstleister walter services leitete Michael Fürst in Hamburg verantwortlich ein Kundencenter. Er gestaltete die Outsourcing-Projekte für anspruchsvolle Kunden aus Branchen wie z.B. der gesetzlichen Krankenversicherung, einem Technik-Anbieter für Buchungssysteme und Herstellern von Navigationstechnik sowie eines führenden Hamburger Herstellers im Bereich FMCG-Produkte.


Weiterhin konnte er einige Jahre Erfahrung sammeln als Führungskraft für den Bereich Business Development und E-Commerce für einen deutschen Großhändler für Feinpapiere.


In seinen verschiedenen beruflichen Stationen entwickelte Michael Fürst über die Jahre eine hohe Kompetenz im Bereich Prozessanalyse und -Optimierung.


Michael Fürst ist zertifiziert als Six Sigma Black Belt, QMB und Lean Manager.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Gerhard Klose

Gerhard Klose

Gerhard Klose (Jahrgang 1970) verstärkt als Senior Berater seit Januar 2018 das junokai Team. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Customer Care Bereich und besitzt ausgezeichnete Detailkenntnisse in allen wichtigen Aspekten dieser Branche.


Er hat langjährige Erfahrungen im Management großer Kundenservice-Einheiten und ganzer Standorte auf Direktoren- und Geschäftsführungs-Ebene.


Nach seinem Studium der Fahrzeugtechnik an der FH München sammelte er ab 1997 bei der renommierten TAS Telemarketing in München erste Erfahrungen im Kundenservice, ganz unmittelbar als Agent für die Microsoft-Geschäftskundenbetreuung. In den Folgejahren bis 1999 durchlief er „von der Pike auf“ die klassischen ersten Karriereschritte als Teamleiter, Trainer und Projektleiter.


Ende 1999 wechselte er in das von TAS Telemarketing und EDS gegründete Microsoft Communication Center, dessen Aufbau auf letztlich über 200 Mitarbeiter er operativ und strategisch entscheidend mitgestaltete – zuerst als Campaign Manager In- und Outbound, später verantwortlich für alle Prozesse und das Qualitätsmanagement sowie als Leiter Personalentwicklung.


Im Jahr 2003 wechselte er zum OSP twenty4help als Director für einen der größten Kundenaccounts des Unternehmens. In dieser Position war er verantwortlich für mehrere hundert Mitarbeiter an drei internationalen operativen Standorten in vier Sprachen. Er zeichnete verantwortlich für die erfolgreiche Zertifizierung seiner Accounts sowohl nach ISO 9001:2000 als auch nach COPC. Er gewann und implementierte einen neuen Großkunden auf dem deutschen und britischen Markt.


Anfang 2007 wechselte er als Standortleiter p.p. zur damaligen D+S Europe und übernahm den Standort Parchim. Die 400 Mitarbeiter am Standort waren u.a. für verschiedene Großkunden aus der Telko-Branche sowie für einen großen Verlag tätig. Er zertifizierte den Standort erfolgreich nach QMCC und erweiterte den Outboundbereich des Standorts um 100%.


Mitte 2008 berief ihn der Vorstand der 1&1 zum Geschäftsführer und Standortleiter des Inhouse Service Standorts in Karlsruhe. Mit 500 Mitarbeitern war er verantwortlich für den Service der Bereiche Applications (Webhosting), Portale (Free- und Pay-Mail Kunden von GMX und Web.de) und Maxdome. Er verbesserte die Kundenzufriedenheit im Webhosting in 6 Monaten um 30%, und reduzierte durch Outsourcing die Servicekosten für Maxdome bei gleichbleibender Qualität um 20%. Zu seinem Verantwortungsbereich gehörte ebenso die Auswahl und Pilotimplementierung eines neuen unternehmensweiten Knowledge-Management-Tools.


Ab Anfang 2010 war Gerhard Klose freiberuflich und selbstständig tätig und hat zwei Unternehmen gegründet. Zusammen mit seiner Frau betreibt er seither eine kleine Feinkostmanufaktur. Vor allem aber unterstützte er seither als freiberuflicher Unternehmensberater und Interim Manager führende Unternehmen in ihren Customer Care Aktivitäten, und war dabei auch immer wieder als freiberuflicher Mitarbeiter der junokai tätig.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


David Köngeter

David Köngeter

David Köngeter (1990) ist seit November 2018 als Junior Berater für junokai tätig. Nach seinem Bachelorstudium in European Studies konnte Herr Köngeter bei der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft und im Europäischen Parlament erste Erfahrung in den Bereichen Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit und im Projektmanagement sammeln.


Nach Abschluss seines Masterstudiums in Strategic Studies war Herr Köngeter unter anderem in der Logistikbranche tätig. Danach arbeitete er bei Boeing, wo er maßgeblich an der Weiterentwicklung der Social-Media Strategie für den DACH Markt beteiligt war.


Herrn Köngeters Kenntnisse verschiedener Branchen und seine Erfahrung im Projektmanagement stellen sicher, dass er junokais Auftraggeber stets kompetent unterstützen kann.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Stefan Krankemann

Stefan Krankemann

Stefan Krankemann, Jahrgang 1984, verstärkt das junokai Team seit März 2017 als Berater.


Nach seiner Ausbildung zum IT-System-Elektroniker, war er 7 Jahre für die ThyssenKrupp AG tätig, wodurch er sehr gute Kenntnisse im Bereich Implementierung und Optimierung gängiger Software mitbringt.


Nach einem 2 Jährigem Auslandsaufenthalt, sammelte Herr Krankemann Erfahrungen im Customer Service, wo er sich schnell auf dem WFM Bereich spezialisierte und die Steuerung und Planung für mehrere Projekte bei einem großen deutschen Contact Center Dienstleister standortübergreifend übernahm.


Herr Krankemann unterstützt unsere Kunden in allen Themen im Bereich Workforce Management, der Intradaysteuerung sowie der Implementierung und Optimierung des WFM Tools Invision.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Andreas Mai

Andreas Mai

Andreas Mai (Jahrgang 1972) verstärkt seit November 2019 das Team der junokai GmbH als Berater. Er verfügt über 17 Jahre Erfahrung im Bereich Customer Service in verschiedenen Führungspositionen und als Spezialist für Sales in Service und Vertragsmanagement. 


Herr Mai war unter anderem als Standortleiter/Prokurist für einen Standort der Roland Assistance Versicherung in Dresden verantwortlich und leitete bei der Allianz Global Assistance den Roadside & Home Assistance-Bereich. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit hier lagen in der Restrukturierung der Serviceteams, in der Teilautomatisierung der Kontaktkanäle und in der Qualitätsverbesserung bei der Bearbeitung von Kundenanliegen.


Als Sales Vendor Manager steuerte Herr Mai bei Vodafone Kabel Deutschland anfangs sechs externe Servicepartner in allen KPIs wie Vertrieb, Qualität und Effizienz an elf Standorten im Front- und Backoffice. Zu seinen Aufgaben gehörte hier, neben der Steuerung der Service Partner hinsichtlich aller vereinbarten Kennzahlen, der Ausbau sämtlicher Vertriebsaktivitäten, sowie das Führen von Vertrags- und Preisverhandlungen.


Anschließend übernahm er die Projektleitung für den Rollout des „Sales in Service“- Konzeptes im Vodafone Customer Care Bereich DSL sowie für die Mobilfunk-Plattform. 


Bei Sky Deutschland leitete Herr Mai das Key Account Management im Customer Service. Hier konzipierte und verhandelte Herr Mai leistungsorientierte Dienstleisterverträge für die beauftragten externen Servicepartner.


Er besitzt umfangreiche Kenntnisse im Kundenservice und kann besonders mit Detailkenntnissen zu Themen Sales in Service, Partnermanagement und Vertragsmanagement unterstützen.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Jürgen Marx

Jürgen Marx

Jürgen Marx (1967) ist seit Dezember 2015 Berater bei junokai. Er ist studierter Diplom Ingenieur (FH) sowie Betriebswirt (WA) und hat eine mehr als 15-jährige Berufserfahrung im Management von In- und Outsourcingprojekten, davon über 10 Jahre im Bereich Customer Care – unter anderem bei der Deutschen Telekom Kundenservice als auch bei Capita.


Er hat umfassende Kenntnisse im Bereich Forecasting und Budgetierung, Strategischer Call-Center Steuerung, Entwicklung von Vergütungsmodellen, Performance- und KPI- Modellen. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Beratungs- und Projektmanagementkenntnisse im Bereich Geschäftsprozessmanagement und –optimierung sowie Digitalisierung.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Udo Ociepka

Udo Ociepka

Udo Ociepka (1966) ist seit September 2013 Senior Berater bei junokai. Nach mehr als 20 Jahren bei der Deutschen Telekom, Unity Media und deren Vorgängerunternehmen betreut er für junokai Kunden aus der Contact Center Branche, die ihre Systemlandschaften optimieren, modernisieren oder umstellen.


Als ausgewiesener technischer Spezialist in der Nutzung von Multichannel Contact Center Technologien berät er bedarfsorientiert bei der Auswahl der geeigneten IT / TK-Systeme mit den Zielen: maximale Belastbarkeit und Ausfallsicherheit, bei gleichzeitiger Kostenersparnis. Dabei kann er seine Erfahrung in der Leitung von IT-/TK-Abteilungen in die Koordination von internen und externen Partnern einbringen.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Mirko Olschewski

Mirko Olschewski

Mirko Olschewski (Jahrgang 1971) verstärkt seit Januar 2019 das Team der junokai als Berater. Er verfügt über 13 Jahre Erfahrung im Customer Care Bereich.


Nach seinem Abitur wurde er Fallschirmjägeroffizier und studierte an der Helmut- Schmidt-Universität in Hamburg Betriebswirtschaftslehre (Controlling/Wirtschaftsrecht). Er erweiterte seine Qualifikation um das Thema Personal nach seiner aktiven Zeit bei der Bundeswehr.


Ab 2006 arbeitete er als Personalmanager bei der GHP Dialog Services GmbH, kaufmännischer Leiter (Prokurist) und Standortleiter (Prokurist) bei der Swiss Post Solutions GmbH.


Er bringt Know-how aus dem Customer Care und Detailkenntnisse aus den Bereichen Personal (Personalbeschaffung, Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Betriebliches Gesundheitsmanagement), Workforce Management, Operations, Controlling, Call Center Technik und Projektmanagement ein.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Stephan Plaß

Stephan Plaß

Stephan Plaß (1975) verstärkt seit Mai 2019 als Senior Berater das Team der junokai GmbH.


Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre ist Herr Plaß nun seit über 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen im Dienstleistungssektor im Bereich Kundenservice und Vertrieb tätig. Während dieser Zeit sammelte Herr Plaß in verschiedenen Managementposition auf Direktoren und Geschäftsführungsebene umfangreiche Erfahrung im Aufbau und Management von CallCentern, standortübergreifenden Customer Service Einheiten (Inhouse und Outsourced) sowie im Vertrieb.


Seine operativen Schwerpunkte liegen in den Branchen Telekommunikation, Handel, e-Commerce und Energie in denen er neben dem Management von operativen Customer Service Einheiten umfangreiche Erfahrungen im Aufbau von Vertriebsprozessen und der Agentursteuerung verfügt. Neben dem Management von BPO Projekten, verantwortete Herr Plaß die Entwicklung und Optimierung von Qualitätssicherungs- und Verwaltungsprozessen mit dem Ergebnis einer nachhaltigen Steigerung der Prozesseffizienz- und Kundenzufriedenheit.


Herr Plaß besitzt zudem umfangreiche Kenntnisse in der Optimierung und Einführung von Serviceprozessen sowie der Einführung von geeigneten Response Managementsystemen.


Vor seinen Einstieg bei der junokai GmbH war Herr Plaß als Director Customer Operations bei der Stepstone Deutschland GmbH verantwortlich für den Kundenservice in Deutschland und Österreich.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Felix Prömel

Felix Prömel

Felix Prömel (1979) ist seit Juli 2014 als Senior Berater für junokai tätig. Als gelernter Bankkaufmann und Wirtschaftsjurist sammelte Herr Prömel Erfahrungen als Trainer und Auditor bei der Qualiance GmbH. Anschließend begann er seine Karriere bei der 1&1 Internet Service GmbH, wo er als Projektleiter an der Entwicklung von Workflows und Reportings sowie Mitarbeiterschulungen beteiligt war. Nebenberuflich schloss er erfolgreich ein Zweitstudium zum LL.M. (Informationsrecht) ab.


Darauf folgte eine Tätigkeit als Justiziar im Kundenservice, beratend für die Geschäftsführung und in der Ausgestaltung der fachlichen Leitung des Legal Contention Managements. Standortübergreifend war er verantwortlich für die Bearbeitung von Rechtsfällen, Koordination aktueller Rechtsthemen sowie die Anpassung von Prozessen bei Gesetzesänderungen.


Mit seinem breitgefächerten und stets aktuellen Wissen kennt Felix Prömel die Problemfelder und Risiken aus dem Wirtschafts- und Informationsrecht und kann junokais Auftraggeber so insbesondere in allen rechtlichen Angelegenheiten im Kundenservice kompetent unterstützen.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Stefan Reissing

Stefan Reissing

Stefan Reissing (1990) verstärkt seit Mai 2019 das junokai Team als Junior Berater. Er bringt über acht Jahre Erfahrung aus verschiedenen Bereichen des Customer Service mit. Angefangen in der technischen Kundenbetreuung bei E-Plus, hatte Herr Reissing die Möglichkeit von Grund auf ein Verständnis für die Anliegen der Kunden und die Prozessstrukturen eines Service Centers zu sammeln. Danach zog es ihn während seiner Studienzeit in den Bereich Quality Assurance. Dort spezialisierte er sich auf das Thema Sprachanalyse und Prozessoptimierung. Nach dem Übergang zu Telefonica begleitete er verschiedene VOC-Projekte und etablierte in den letzten drei Jahren Speech Analytics mit Verint im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.


Herr Reissing berät unsere Kunden in allen Themen zu Speech Analysis mit besonderem Fokus auf Rollout, Aufbau und Pflege, sowie Root Cause Analyse und Ableitung von Optimierungspotential bis hin zu einer Überführung in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess.


Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!


Team

Bei junokai arbeiten Experten, die viele Jahre strategischer und operativer Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Kundenservice einbringen. In unserem Team bündeln wir funktionale Expertise aus dem Führungsmanagement auf Unternehmensseite.

Unsere Berater weisen erfolgreiche Projekte und eine gute Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern in unterschiedlichsten Projekten vor.